Unsere Story

Mit
Herz-
blut

In die
Extra-
Meile

Get to know

MyPoster

Mit Herzblut in die Extrameile – mit dieser Mission hat sich myposter als der Challenger im Markt für Premium Digitaldruck etabliert. Aus Kundenfotos Atemberaubendes entstehen lassen, höchste Tech-Kompetenz liefern und den Status-Quo challengen, bis es weh tut – das ist unser Anspruch. Daran arbeiten ca. 237 Mitarbeiter in neun Märkten und an drei eigenen Produktionsstandorten in Deutschland mit Vollgas – und machen aus bis zu 15.000 Bestellungen pro Tag unglaubliche Druckerlebnisse.

3

Gründer

14

Teams

9

Märkte

+30

Meilensteine

Timeline

Die

Gründer

René

Ruhland

René Ruhland ist Gründer und Geschäftsführer von myposter. Raus aus der Uni wollte er eins unbedingt: Unternehmer werden. 2006 begann er gemeinsam mit seinem Bruder Marc, auf Öl gemalte Leinwände großer Meisterbilder aus China zu importieren und zu verkaufen. Was als Blut, Schweiß und Tränen B2B-Venture begann lehrte ihn nicht nur die hohe Kunst der Kaltakquise und wie man 120 Leinwände in acht Stunden händisch aufzieht: Die beiden bauten mit myposter das führende, unabhängige und bootstrapped finanzierte E-Commerce B2C Unternehmen für Premium Digitaldruck auf.

René ist Produkt-Freak und Maschiner aus vollem Herzen. Jedes Produkt oder Feature der myposter-Palette wird von ihm bis ins letzte Detail mitentwickelt und auf Herz und Nieren getestet, bevor es live geht.

Wenn neben myposter noch freie Zeit bleibt, denkt René am liebsten über neue Geschäftsmodelle nach. Aus dieser Leidenschaft ist die Kartenliebe entstanden, ein Premium Anbieter für individuell gestaltete, kreative und emotionale Papeterie, Grußkarten und Printprodukte, die René 2020 gemeinsam mit Stefan Kick als Geschäftsführer an den Start gebracht hat.

RENES LIEBSTES
MYPOSTER PRODUKT?

Schwer! Aber wenn ich mich entscheiden muss, nehme ich aus der Kategorie der Wandbilder, Alu-Dibond FineArt Hahnemühle in der Artbox!

WELCHES FEATURE IN
DER MYPOSTER APP
FINDEST DU AM COOLSTEN?

Unser Sammelalbum.

Anna

Ruhland

Anna Ruhland ist Geschäftsführerin von myposter. 2013 hat sie entschieden, in die Führung des Unternehmens mit einzusteigen. Anna selbst stammt aus einer Unternehmerfamilie und kennt das Leben an der Seite von Vollblut-Unternehmern von klein auf.

In der Führung von myposter ist Anna der operative Motor. Mit Leidenschaft widmet sie sich Daten, Zahlen und Prozessen und verantwortet die Produktion, den Finanzbereich und das Performance Marketing von myposter. Zusätzlich leitet Anna den HR Bereich. Die Weiterentwicklung und Führung der myposter Mitarbeiter liegen ihr besonders am Herzen. Sie steht für eine Unternehmenskultur, in der die “Extrameile gemeinsam gefeiert” wird und das Miteinander zählt.

Als Kind lebte Anna mit ihrer Familie an keinem Ort länger als drei Jahre. Sie hat in Singapur Abitur gemacht und unter anderem in Norwegen studiert, bevor sie ihre Karriere in der internen Strategie-Beratung der BMW Group begann. 2009 stieg Anna ins Familienunternehmen ZwickRoell AG ein und widmete sich dem Aufbau der globalen Vertriebsstrukturen für den führenden Anbieter von Werkstoffprüfmaschinen mit knapp zweitausend Mitarbeitern. Seit 2018 ist Anna Mitglied des Aufsichtsrats bei ZwickRoell.

Gemeinsam mit René hat sie vier Kinder. Kraft und Entschleunigung findet Anna unter anderem in der Musik. Sie singt mit Leidenschaft im Chor und hat mit ihren eigenen fünf Geschwistern schon manch ein vierstimmiges Kammerkonzert im Familienkreis bestritten.

ANNAS LIEBSTES
MYPOSTER PRODUKT?

Ganz klar, aus der Produktkategorie der Wandbilder, Hahnemühle auf Alu-Dibond, im Schattenfugen-Holzrahmen!

WELCHES FEATURE IN
DER MYPOSTER APP
FINDEST DU AM COOLSTEN?

Fotobücher erstellen! Nirgendwo können Fotobücher intuitiver und schneller erstellt werden als in unserer App, das ist mein Favourite.

Marc

Ruhland

Marc Ruhland ist Gründer und Geschäftsführer von myposter. Im Tandem mit seinem Bruder René war Marc seit der Gründung von myposter der Stratege hinter den Produktionsabläufen. Als die beiden noch importierte Leinwände aus dem elterlichen Keller verkauften gab es eine klare Aufteilung: René übernahm die Kaltakquise und Marc widmete sich dem 1×1 des Gründens. Er studierte Logistikprozesse, Warenwirtschaftssysteme und Lagerhalterungsoptionen, um aus der ehrgeizigen Geschäftsidee der Brüder ein tragendes Unternehmen zu bauen. Heute verantwortet Marc bei myposter die Bereiche IT und Einkauf. Er gilt als der „Aufsichtsrat im Management-Team“, der Zusammenhänge hinterfragt und bei der Entwicklung neuer Ideen aus alten Denkmustern ausbricht.

Er ist derjenige, den man im myposter Team bei Brainstorming Sessions am liebsten dabei hat, weil er noch eine Ecke weiter denkt als die meisten im Raum und die Fragen aufwirft, die eigentlich keiner hören will.

Sein Weg ins Unternehmertum war dabei eher zufällig. Marc hat internationale Betriebswirtschaft und Management studiert in St. Gallen, Lyon und Fontainebleau. Nach seinem Master-Studiengang plante er zunächst eine politische bzw. die Diplomaten-Laufbahn einzuschlagen, als sich die Chance zum Gründen mit René ergab. Ein Schritt, den er nicht bereut hat.

MARCS LIEBSTES
MYPOSTER PRODUKT?

Auch ich finde die Wandbild Version Alu-Dibond Hahnemühle FineArt unschlagbar.

WELCHES FEATURE IN
DER MYPOSTER APP
FINDEST DU AM COOLSTEN?

Unser AR-Feature in der myposter App. Damit kann man die eigene Wand zuhause einscannen um die gewünschten Wandbilder auf der eigenen Wand visualisiert zu bekommen, natürlich mit plastischer Darstellung und der richtigen Größen-Dimension. Es kennen nicht viele, aber es ist wirklich genial!

Lust uns
kennenzulernen?